ZWISCHEN NACHT UND DUNKEL


Ein LIVE.HÖR.SPIEL.

Unterhalten wir uns.
Sie und ich.
Unterhalten wir uns über Angst.
Das Haus ist leer, während ich diese Zeilen schreibe.
Reden wir darüber, wie man an den Rand des Wahnsinns kommt - und vielleicht ein Stück darüber hinaus.
Wir reden über die Art, auf die sich das schöne Gefüge der Dinge unserer Welt manchmal mit schockierender Plötzlichkeit auflöst.
Wenn ich abends ins Bett gehe, achte ich noch immer darauf, dass meine Beine unter der Decke liegen.
Das Ding, dass unter dem Bett darauf lauert, meinen Fuß zu packen, ist nicht real.
Ich weiß das, aber ich weiß auch, dass es mich nie erwischen wird, solange ich meinen Fuß gut unter der Decke halte.

Ich heiße Stephen King.

Mit diesen Worten starten wir ins erste Live.Hör.Spiel mit Geschichten des Horrormeisters. Wir lassen die Zuschauer im Dunkeln. Wir überlassen Sie ihrer Angst. Wir sind die Hand, die nach dem Fuß greift. Wir sind der unsichtbare Atem im Nacken. Wir sind der Schatten im Spiegel.
3 Schauspieler. 3 Kurzgeschichten.

Es hörspielen:
Christina Dobirr
Fenja Schneider
Linda Stach

Premiere 31 Oktober
KulturForum Kiel

 

Karten unter 0431 901 3400